Shop

Hin und weg 2

Eine Filmreihe über Flucht und Folgen

Kaufpreis 32,– €, Ausleihe 12,– €, Preis V & Ö 60,– €
99 Min. (plus Bonusmaterial: 76 Min.), freigegeben ab 0 Jahren.
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Die Filmreihe »Hin und weg« wurde von geflüchteten und deutschen jungen Menschen mit Unterstützung von FilmemacherInnen des Medienprojekts Wuppertal produziert.

Inhaltlich geht es in den Reportagen und Kurzspielfilmen um die Flucht, Ankunft und Integration der Geflüchteten und das Zusammenleben der einheimischen Bevölkerung mit den Geflüchteten.

Hier ist es besser

Drei afghanische Jungen leben seit einigen Monaten in einer interkulturellen Wohngemeinschaft zusammen. Wie und warum sind sie nach Deutschland gekommen und wie leben sie hier?

Abd Al & Malaz 

Abd Al und Malaz sind als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Syrien nach Deutschland gekommen.

Füreinander da sein

Eine aus dem syrischen Kurdistan geflüchtete Familie mit drei kleinen Kindern hat eine deutsche Familie gefunden, die sie bei der Integration unterstützt. Eine Dokumentation über ein selbstorganisiertes Familien-Paten-Projekt, das für beide Seiten ein Gewinn ist.

Über den Tellerrand kochen

Einmal im Monat treffen sich Flüchtlinge und einheimische BürgerInnen in einem Restaurant, um gemeinsam zu kochen und sich dabei kennenzulernen. Ein Porträt.

Ajay

Ajay ist schwul. Er floh von Indien nach Deutschland. Auch hier erlebt er Homophobie und Rassismus und kämpft für Offenheit gegenüber anderen Männlichkeiten.

Burkatal

Deutschland, in nicht allzu ferner Zukunft, heißt »Almanya«. Immer mehr muslimische Flüchtlinge kamen, haben das Land okkupiert und verwandeln es nun in einen Gottesstaat. Der Müllmann Rolf versucht Widerstand zu leisten. Eine satirische Dystopie.

Y

Laura ist eine der jungen Frauen, die der neuen, selbstbewussten Ich-Ich-Ich-Generation angehören. Sie ist stets auf der Suche – nur wonach, das weiß sie nicht. Eines Nachts trifft sie auf die aus ihrem Heimatland geflüchtete Safi.

Idomeni – Hoffnung und Verzweiflung

Dokumentation über Eindrücke aus Idomeni in Griechenland, wo über ein halbes Jahr 10.000 Flüchtlinge unter katastrophalen Verhältnissen festsaßen, mit der Hoffnung, weiterreisen zu können.

Kaufpreis 32,– €, Ausleihe 12,– €, Preis V & Ö 60,– €
99 Min. (plus Bonusmaterial: 76 Min.), freigegeben ab 0 Jahren.
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten


Filme zum Thema

Hin und weg 2

Eine Filmreihe über Flucht und Folgen → mehr Infos

Hin und weg 1

Eine Filmreihe über Flucht und Folgen → mehr Infos

Dagegen

Ein Dokumentarfilm über Protestkulturen von jungen Menschen → mehr Infos

Radikale im Tale

Dokumentation über die Ereignisse eines Tages, an dem PEGIDA und Salafisten in einer Stadt nebeneinander demonstrierten → mehr Infos

Keine Wahl ?

Dokumentation über das Wahlverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. → mehr Infos

Die Welt zu Gast bei Freunden

Impressionen vom G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 → mehr Infos

Slowmotion

Dokumentation gegen den Castortransport nach Gorleben → mehr Infos

Trainstopping

Dokumentation gegen den Castortransport in Ahaus → mehr Infos

Hallo Krieg

Dokuserie zum Irakkrieg mit deutschen, irak. u. amerik. Jugendlichen → mehr Infos