Shop

Arbeitswelten

Ein Film über die Bedeutung der Arbeit für das Leben

2020, 90 Min., freigegeben ab 0 Jahren.
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 95,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Stream 9,- EUR | Download 25,- EUR | Multistreaming ab 32,- EUR
→ Infos zum Stream und Download über Vimeo
→ Infos zum Multistreaming

Stream oder Download

Bitte wählen Sie:

Stream bei Vimeo



Für den Film wurden Menschen aus Wuppertal mit verschiedenen Berufen und in unterschiedlichen Lebensphasen porträtiert. Junge Menschen wurden bei ihrem Einstieg in den Beruf begleitet, ältere Menschen bei ihrem Ausstieg vor der Rente. 28 junge Menschen erarbeiteten mit professioneller filmischer Unterstützung in einem Dokumentarfilm das Thema Arbeit.

Die Berufsporträts gehen quer durch den Arbeitsmarkt: Von Arbeiter*innen über Angestellte bis hin zu Selbstständigen, mit verschiedensten Einkommensverhältnissen. Sie zeigen die Diversität des Arbeitsmarkts auch anhand von Menschen mit Behinderung und Arbeitslosen. Vorgestellt werden die Protagonist*innen in ihren Berufen als Tierpfleger, Bürokaufmann, Musiker, Altenpflegerin, Kfz-Mechatroniker, Schwebebahnfahrschullehrerin, Feuerwehrmann, Bandwirker, Gewerkschafterin, Einzelhandelsverkäuferin, Landwirt und Anwalt.

Das zentrale Thema des Films ist die Bedeutung der Arbeit für das Leben: Warum haben die Protagonist*innen gerade diesen Beruf gewählt? Was macht den Beruf aus? Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus? Was gefällt ihnen an ihrem Beruf? Was sind die Herausforderungen und Probleme im Berufsalltag? Wie empfinden sie den Verdienst im Verhältnis zur geleisteten Arbeit? Welche Bedeutung hat Geld in ihrem Leben, um glücklich zu sein? Welche Sicht hat die Gesellschaft auf den Beruf? Welchen Stellenwert hat Arbeiten in ihrem Leben? Wie sehen sie das Verhältnis von Arbeit und Freizeit? Welche Rolle spielt Glücklichsein im Beruf, um glücklich im Leben zu sein? Wie hat sich die Arbeit in den Jahren verändert? Was wünschen sich die Protagonist*innen für die Zukunft?

Der Film eignet sich auch zur Berufsorientierung in unterschiedlichen Berufsfeldern und zur Reflexion über Arbeit und Berufe.

Ein Projekt des Medienprojekt Wuppertal im Engelsjahr2020, gefördert durch das Land NRW, Engels2020, die Stadtsparkasse Wuppertal, das Jobcenter Wuppertal, die DGB-Jugend Düsseldorf-Bergisch Land.

2020, 90 Min., freigegeben ab 0 Jahren.
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 95,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Stream 9,- EUR | Download 25,- EUR | Multistreaming ab 32,- EUR
→ Infos zum Stream und Download über Vimeo
→ Infos zum Multistreaming

Stream oder Download

Bitte wählen Sie:

Stream bei Vimeo




Filme zum Thema

Aufstehen

Eine Filmreihe über Jugendarmut → mehr Infos

Arbeitswelten

Ein Film über die Bedeutung der Arbeit für das Leben → mehr Infos

Kaufen, kaufen, kaufen!

Ein Filmprojekt über Konsum und Nachhaltigkeit → mehr Infos

Jugendverschuldung

Eine Filmreihe zum Thema Verschuldung bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen → mehr Infos

Abschluss oder Absturz

Eine Filmreihe zum Thema Jobperspektive und Jugendarbeitslosigkeit. → mehr Infos

Obdachlosigkeit

2 Dokus zum Thema Obdachlosigkeit von Männern und Frauen → mehr Infos

Kaum mehr als nichts (1)

Eine Filmreihe über Armut. → mehr Infos

Kaum mehr als nichts (2)

Eine Filmreihe über Armut. → mehr Infos




Auf unserer Webseite nutzen wir einen Google Font zur Darstellung und setzen Cookies ein, u. a. um den Bestellvorgang zu vereinfachen und die Zugriffe auf die Website zu zählen (Google Analytics). Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.