Aktuelles

Videoprojekt mit Überlebenden von langjährigem Missbrauch in Familien

Familienstrukturen sollen Kinder schützen, ihnen Sicherheit und Vertrauen schenken und den Weg durch die Kindheit und Pubertät positiv begleiten. Doch was passiert mit Kindern, wenn genau das Gegenteil passiert, wenn sie also über Jahre hinweg Opfer von massiver Gewalt und sexuellen Handlungen werden? Der oder die Täter sind Teil des Familiensystems und somit eine permanente Gefahr. Wie kann es aber passieren, dass in unmittelbarer Nähe zu anderen Familienmitgliedern Kinder zu Opfern werden und niemand eingreift und etwas zu bemerken scheint?

Die Folgen für die Opfer sind gravierend. Auch wenn sie nach außen hin funktionieren, nimmt die Seele massiven Schaden. Diese Psychotraumatisierung wirkt ein Leben lang. In diesem Film werden Überlebende von massiver familiärer Gewalt von ihren Erfahrungen berichten. Mit welchen Strategien haben sie die Taten überlebt? Wie haben sie es geschafft, dass die Taten irgendwann aufhören konnten. Wie ist das weitere Leben verlaufen? Welche Symptome, die auf eine Psychotraumatisierung hinweisen, haben sie entwickelt. Und ganz wichtig: Wie haben sie den Schritt aus der Opferrolle hinaus geschafft?

Diesen und vielen weiteren Fragen geht dieser Film nach. Es kommen Menschen zu Wort, die trotz oder vielleicht wegen ihrer Erfahrungen einen mutmachenden Lebens- und Überlebenswillen entwickelt haben. Bei aller Individualität der Geschichten eint sie ein Wunsch: endlich wahrgenommen zu werden. Dieser Film liefert genau dazu einen Beitrag.


Filme zum Thema

Lilly

Ein Film über eine junge Frau mit Essstörungen → mehr Infos

Ich & Ana

Ein Film über Essstörungen → mehr Infos

Stigma ADHS

Eine Dokumentation über Kinder und Jugendliche mit ADHS → mehr Infos

Chaos im Kopf

Ein Film über ADHS im Erwachsenenalter → mehr Infos

Mama macht mich krank

Eine Dokumentation über die Kinder von psychisch Kranken → mehr Infos

Angst

Eine Videodokumentation über Angststörungen → mehr Infos

Tiefpunkte 2

Eine Langzeitdokumentation über zwei junge Frauen mit depressiven Störungen → mehr Infos

SchmerzHAFT

Leben mit chronischen Schmerzen → mehr Infos

Über dem Limit

Einblicke in Lebenswelten von Menschen mit Burnout-Syndrom → mehr Infos

Tödlicher Ernst

Ein Film über Suizidalität bei jungen Männern → mehr Infos

Trotz Baby depressiv

Ein Film über Wochenbettdepressionen → mehr Infos

Phasenwechsel

Ein Film über bipolare Störungen im Jugendalter → mehr Infos

Überwindungen

Ein Film über Depressionen im Seniorenalter → mehr Infos

Trennungskinder

Zwei Filme von und mit »Trennungskindern« → mehr Infos

Gebrochener Wechsel

Ein Film über junge Menschen mit Migrationshintergrund, die psychische Erkrankungen haben → mehr Infos

Zusammenbrüche

Ein Film über Depressionen bei Erwachsenen → mehr Infos

Schwer in Ordnung

Ein Film über Jugendliche mit Übergewicht und Adipositas → mehr Infos

Mit Leid

Ein Film über Angehörige psychisch kranker Menschen → mehr Infos

Wenn die Realität auf einmal anders ist

Ein Film über Menschen mit der Diagnose Schizophrenie. → mehr Infos

Tiefpunkte

Ein Film über die Selbstwahrnehmung junger Menschen mit Depressionen → mehr Infos

Lebenszeichen

Ein Film über selbstverletzendes und selbstschädigendes Verhalten → mehr Infos

Diagnose Borderline

Videodokumentation mit Betroffenen zum Thema Borderline → mehr Infos