Shop

Final Exit

A documentary about assisted suicide

2014, 102 Min. (plus 45 Min. Bonus)
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 20,- EUR | Preis V & Ö 80,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

→ German version

‘We've had over 90 years here on earth and we've spent 59 of those together. We have now decided to take the last step together as well. We will go to Switzerland on the 15th of January to end our lives. We thank you for the good times we had together and send you our best wishes one last time.’

This is what the Kasslers, a couple who lived in a catholic nursing home in the Black Forest and who had been suffering for many years from chronic, worsening multimorbidity wrote in their farewell letter to their friends. In January 2014 they took their own lives in an assisted suicide in Switzerland. ‘Our life has been good. None of us should have to live alone. We’ve had so many years together, that’s a blessing. Now it should end together.‘ This film accompanies the couple in their decision until their death.

‘Death is a part of life’ says Swiss physician Dr Erika Preisig who provides palliative care as well as suicide assistance. ‘And a part of life could also be a good death, a nice death. Maybe a planned death. For me the thought of planning your death is still, even today, quite unusual. But we can’t escape death so why do we have to cling to life and try to drag it on and on in suffering. It’s not as if we can't do anything about it; at least we can try to grant a person a peaceful death surrounded by their loved ones.’

Apart from showing the process of the Kassler’s assisted suicide and extensive interviewing of their assisting physician Dr Erika Preisig, this film also provides a platform to let other people speak who are suffering from chronic, life-shortening illnesses and who are considering taking their own lives. There is an interview with Munich lawyer Wolfgang Putz who explains the legal situation concerning assisted suicide in Germany. Several German suicide assisting physicians are also interviewed about their motivation and experiences.

The aim of this film is to provide information as well as to encourage social and political discourse in Germany about assisted suicide, particularly physician-assisted suicide, by showing the perspective of the people it actually concerns: Help-seeking patients suffering from illnesses and the suicide assistants themselves.

Extras:

  • Netherlands: Interview with Petra de Jong, Nederlandse Vereniging voor een Vrijwillig Levenseinde (NVVE), Amsterdam.
  • USA: Interview with Richard MacDonald, M.D., leading figure of the American Death with Dignity movement, Senior Medical Advisor Final Exit Network.

German original version with English subtitles

Purchase Price 30,– €, Rental 20,– €, Price V & Ö 50,– €

2014, 102 Min. (plus 45 Min. Bonus)
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 20,- EUR | Preis V & Ö 80,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten


Filme zum Thema

Auf Winter folgt Frühling

Ein Film über das Abschiednehmen beim Tod des Partners → mehr Infos

Maria beschließt zu sterben

Ein Film über das Abschiednehmen beim Freitod → mehr Infos

Endlich so leben, wie ich will

Ein Film zum Thema Diversität im Alter → mehr Infos

Wachkoma

Zwei Dokumentarfilme über Menschen im Wachkoma und ihre Angehörigen → mehr Infos

Gemeinsam allein sein

Ein ungewöhnliches Beziehungs- und Wohnmodell fürs Alter → mehr Infos

Sternenkinder

Ein Film über die Trauerverarbeitung von Eltern, deren Babys im Mutterleib starben → mehr Infos

Rede mit mir

Ein Film über die Trauerverarbeitung von verwaisten Eltern und trauernden Geschwistern → mehr Infos

Was uns zusammenhält

Eine Filmreihe über Krebs als Familienkrankheit → mehr Infos

Gut begleitet

Eine Dokumentation über die ambulante Hospiz- und Trauerarbeit des ambulanten Hospizdienstes Lebenszeiten → mehr Infos

Kriegszustand in meinem Körper

Eine Dokumentation über Frauen mit Krebserkrankungen → mehr Infos

Albrechts langer Abschied

Eine Langzeitdokumentation über das Leben und Sterben von Albrecht Lambertz → mehr Infos

Die Welt steht still

Ein Film über junge Menschen mit Krebs → mehr Infos

Notausgang

Eine Dokumentation über Sterbehilfe → mehr Infos

Uns bleibt die Liebe

Ein Film über das Leben mit Demenz in russischstämmigen Familien → mehr Infos

Sterbefasten - Freiheit zum Tod

Eine Dokumentation über den freiwilligen Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit von Marion M. → mehr Infos

Berührungsängste

Junge Menschen begegnen sterbenden Menschen → mehr Infos

Gib niemals auf

Eine Dokumentation über krebserkrankte junge Menschen → mehr Infos

Trauern in der Fremde

Wie MigrantInnen in Deutschland mit Tod und Trauer umgehen → mehr Infos

Todtraurig

Ein Film über suizidgefährdete junge Menschen → mehr Infos

Ebbe und Flut

Ein Film über vier Jugendliche, deren Vater oder Mutter gestorben sind → mehr Infos

Kalp unutmaz. Das Herz vergisst nicht

Ein Film über das Leben mit Demenz in türkischstämmigen Familien → mehr Infos

Nichts ist mehr, wie es war

Wie Hinterbliebene mit dem Suizid ihrer Angehörigen umgehen → mehr Infos

Wie schön, dass Du geboren bist!

Ein Film über Kinderhospizarbeit → mehr Infos

Viele Abschiede

Vom Leben mit Demenz → mehr Infos

Schön war die Zeit

Ein Film über das Leben und Sterben im Altenheim → mehr Infos

Hat Asche Angst im Dunkeln ...?

Ein Film von Gabriele Bänsch. → mehr Infos

Menschlich Sterben

3 Dokus über ein stationäres Hospiz, ambulante Hospizarbeit und eine Pallativstation → mehr Infos

Maryam

Dokumentation über die letzten Monate einer krebskranken palästinensischen Frau → mehr Infos




Auf unserer Webseite nutzen wir einen Google Font zur Darstellung und setzen Cookies ein, u. a. um den Bestellvorgang zu vereinfachen und die Zugriffe auf die Website zu zählen (Google Analytics). Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.