Shop

Diagnose Mensch

Einblicke in das Leben erwachsener Asperger-Autisten

2015, 68 Min. plus 160 Min. Bonus
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 60,– EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Das Asperger-Syndrom ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung innerhalb des Autismus-Spektrums. Seit einigen Jahren wird diese Thematik insbesondere bei Kindern und Jugendlichen verstärkt wahrgenommen. Doch aus jedem autistischen Kind wird ein autistischer Erwachsener. Der Film geht der Frage nach, was Asperger-Autismus für Erwachsene bedeutet.

Ina (36) lebt mit ihrer Assistenzhündin Yomi in Freiburg. Als Jugendliche hat sie viele Jahre nicht gesprochen. Erst als sie auf Anraten eines Therapeuten einen Hund bekommt, findet sie die Worte wieder. Die Assistenzhündin wirkt wie ein Puffer zwischen ihr und der schnell überfordernden Außenwelt. Mit Yomi kann Ina auch schwierige Situationen meistern und sogar stundenweise einer Arbeit nachgehen.

Bettina (40) ist Polizeibeamtin und hat drei Kinder aus drei gescheiterten Ehen. Als Jugendliche lernt sie ein gleichaltriges Mädchen kennen und beginnt, sie zu imitieren. Dadurch verliert sie zunehmend den Kontakt zu sich selbst. Erst mit 39 Jahren erfährt sie, dass sie das Asperger-Syndrom hat. Dies verändert ihr Leben und ihre Selbstwahrnehmung grundlegend.

Jörg (51) ist Familienvater und weiß seit vier Jahren, dass er wie sein Sohn Asperger-Autist ist. Um im Alltag zurechtzukommen, helfen ihm klare Absprachen. Beruflich fühlt er sich unterfordert. Seit einigen Jahren leidet er verstärkt unter Depressionen und zieht sich zunehmend zurück.

Jörgs Sohn Christian (20) hat die Diagnose Asperger-Syndrom bereits als Kind erhalten. Er macht eine Ausbildung zum Chemielaboranten. Sein Arbeitgeber ermöglicht ihm ein Arbeitsumfeld mit klaren Vorgaben und flexiblen Arbeitszeiten. Insbesondere Körperkontakt ist für Christian ein großes Problem.

»Diagnose Mensch« gewährt Einblicke in autistische Lebenswelten. Der Film ist ein Mosaik aus subjektiven Selbstbeschreibungen und Beobachtungen und vermittelt einen Eindruck, was Asperger-Autismus im Erwachsenenalter bedeutet.

2015, 68 Min. plus 160 Min. Bonus
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 60,– EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten


Filme zum Thema

Stille Not

Depressionen bei Menschen mit geistiger Behinderung → mehr Infos

Anders anders

Das Asperger-Syndrom bei Mädchen und jungen Frauen → mehr Infos

Mein ständiger Begleiter

Ein Film über Menschen mit Tourette-Syndrom und anderen Tic-Störungen → mehr Infos

Richtig autistisch

Ein Film über eine Familie im Autismus-Spektrum → mehr Infos

Das unsichtbare Leid

Ein Film über Behinderung und Depressionen → mehr Infos

Von der Vielfalt der Andersartigkeit

Ein Film über junge Menschen im Autismus-Spektrum → mehr Infos

Diagnose Mensch

Einblicke in das Leben erwachsener Asperger-Autisten → mehr Infos

Ausgegrenzt

Eine Filmreihe über Diskriminierungen von Menschen mit Behinderung → mehr Infos

Selbst ist der Mensch

Eine Filmreihe über Selbstbestimmung bei Menschen mit Behinderung → mehr Infos

Geht’s dir gut, Ruth?

Eine Dokumentation über alternden Menschen mit Komplexer Behinderung → mehr Infos

Bin gleich zurück

Ein Film über das Leben mit Epilepsie → mehr Infos

Mich gibt’s auch noch

Ein Film über Geschwister von Menschen mit Behinderung → mehr Infos

Wir sehen uns

Einblicke in die Lebenswelt junger Menschen mit Sehbehinderungen → mehr Infos

Mein Körper, der Feind?

Ein Leben mit Multiple Sklerose → mehr Infos

Behinderung und Arbeit

Vier Dokumentationen über junge Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen → mehr Infos

Ich bin mir Gruppe genug

Einblicke in die Lebenswelt junger Menschen mit Asperger-Syndrom. → mehr Infos

Behinderte Liebe 3

Filme von und über junge Behinderte zum Thema Liebe und Sexualität. → mehr Infos

Behinderte Liebe 2

Filme von und über junge Behinderte zum Thema Liebe und Sexualität. → mehr Infos

Behinderte Liebe 1

Filme von und über junge Behinderte zum Thema Liebe und Sexualität. → mehr Infos