Shop

Ein Netz, das auffängt

Suchtlotsen begleiten Wege in die Abstinenz

2019, 60 Min. (plus Bonus: 120 Min.)
Lieferbar ab 20.11.2019, Vorbestellung möglich.
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 80,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Wenn Betroffene versuchen, den Konsum von Alkohol oder anderen Drogen zu reduzieren bzw. abstinent zu werden, ist dies ein schwieriger und langer Weg. Auf dem Weg aus der Sucht können suchterfahrene Lotsen entscheidende Hilfestellungen leisten. Solche Lotsennetzwerke gibt es inzwischen in vielen Regionen und seit 2015 auch im Rhein-Main-Gebiet.

Der Film zeigt anhand konkreter Geschichten die Arbeit der Lotsen. Wer sind die Menschen dahinter? Wer wird Lotse und wie finden die Lotsen ihre Klient*innen? Welche Hilfestellungen werden konkret angeboten und welche Ziele haben sie? Die Menschen, die sich als Lotsen ehrenamtlich engagieren, sind selbst Betroffene, haben also ihre eigene Suchtgeschichte. Was motiviert sie, ihre Erfahrungen zum Beispiel als trockene Alkoholiker*innen einzubringen und akut Betroffenen zu helfen? Mehrere ehrenamtliche Lotsen erzählen im Film ihre Geschichte und geben tiefe Einblicke in ihr Leben. Der Film beschreibt zusätzlich zur Begleitung in verschiedene therapeutische Angebote auch die wichtige Rolle der Selbsthilfe, wo die porträtierten Lotsen eine Brücke sein können zwischen dem Hilfesuchenden und den bestehenden Selbsthilfegruppen in der Region. Neben der Arbeit mit den Abhängigen unterstützt das Lotsennetzwerk auch Angehörige, die häufig ebenso Unterstützung benötigen, Wege zur Selbsthilfe zu finden.

Der Film zeigt, wie wirkungsvoll die beharrliche Arbeit der Lotsennetzwerke zwischen Krankenhäusern, Rehakliniken, Jobcentern und den Betroffenen und ihren Angehörigen ist und beleuchtet die individuelle Begleitung als Chance, den eigenen Weg in die Abstinenz finden zu können, um wieder selbstbewusst und eigenverantwortlich im Leben zu stehen.

2019, 60 Min. (plus Bonus: 120 Min.)
Lieferbar ab 20.11.2019, Vorbestellung möglich.
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 80,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten


Filme zum Thema

Ein Netz, das auffängt

Suchtlotsen begleiten Wege in die Abstinenz → mehr Infos

Der perfekte Pegel

Eine Filmreihe über Jugendliche und Alkoholkonsum → mehr Infos

Ich mach mir ’nen Kopf an

Eine Filmreihe übers Shisha- und E-Zigarette-Rauchen → mehr Infos

Nicht mehr unter Kontrolle

Ein Dokumentarfilm über Homosexuelle und Suchterkrankungen → mehr Infos

Endlich Wochenende

Ein Dokumentarfilm zum Thema Rausch → mehr Infos

Crystalscherben

Ein Dokumentarfilm über den Konsum von Crystal Meth und die Folgen → mehr Infos

Zoey

Ein Spielfilm über die Lebenswelt von Kindern aus einer suchtbelasteten Familie → mehr Infos

Pillenlos

Wege aus der Medikamentenabhängigkeit → mehr Infos

Drei Tage wach

Ein Dokumentarfilm über Partykultur und Drogenkonsum → mehr Infos

Alles ganz normal

Ein Film über co-abhängige Angehörige von Alkoholsüchtigen → mehr Infos

Im Rausch des Zufalls

Ein Film über Glücksspiele und Glücksspielsucht → mehr Infos

Liebe und Hass

Ein Film über Jugendliche, deren Eltern alkoholabhängig sind → mehr Infos

Ich will mich einfach nur schlagen

Videodokumentation über problematischen Alkoholkonsum und Gewalt bei Jugendlichen → mehr Infos

Die grüne Brille

Eine Dokumentation übers Kiffen → mehr Infos

Qualm

Ein Film über Jugendliche und Rauchen → mehr Infos

Partylaunen - Wenn Drogenkonsum außer Kontrolle gerät

Ein Film über Sucht und Therapie bei Cannabis- und Partydrogenkonsum → mehr Infos

Kein Knopf im Kopf

Ein Film übers Cleanbleiben. → mehr Infos

Good Bye Alltag

Über Alkoholkonsum bei Jugendlichen. → mehr Infos

Bennys Weg

Ein biografischer Film über einen erfolgreichen Drogenausstieg. → mehr Infos




Auf unserer Webseite nutzen wir einen Google Font zur Darstellung und setzen Cookies ein, u. a. um den Bestellvorgang zu vereinfachen und die Zugriffe auf die Website zu zählen (Google Analytics). Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.